Rückblick auf das neue Küchenpraktikum 2020/21

Die Schüler*innen der siebten Klasse unserer Waldorfschule haben eine ganz besondere Aufgabe mit großer Verantwortung: sie unterstützen das Team unserer Schulküche bei der täglichen Zubereitung der Mahlzeiten.
Im Januar 2020 startete unsere selbst verwaltete Schulküche mit neuem Team, bestehend aus Ralf Klinner, erfahrener Küchenchef, Sebastian Loos, Katrin Tausche und Petra Schmotz. Mit Hilfe des engagierten Elternrates wurde ein außergewöhnliches Konzept erarbeitet. Je zwei Schüler*innen absolvieren für jeweils eine Woche das Küchenpraktikum. Der Tag beginnt morgens 8 Uhr. Die Praktikant*innen werden in alle Abläufe einbezogen – von der Zubereitung des Essens bis hin zur Ausgabe in der Mittagszeit sowie dem Abwasch und Reinigen von Küche und Tischen nach getaner Arbeit. Die bisherigen Praktikant*innen empfanden die Zeit als angenehm und bereichernd. Das Team um Herrn Klinner gilt als freundlich und hat einen schönen Umgang mit den Schüler*innen gefunden.

Die helfenden Hände gewinnen viel dazu: sie werden in die Kunst des Kochens eingeführt, erhalten Einblick in die organisatorischen Abläufe einer Großküche und lernen, die Lebensmittel und Mahlzeiten anders wertzuschätzen.

Vor der Umstellung setzte die Schule lange Zeit auf einen externen Anbieter, der sich in die schuleigenen Räumlichkeiten eingemietet hatte. Für den Wechsel gab es verschiedene Gründe. Der wesentlichste mag die fehlende Möglichkeit des Anbieters gewesen sein, die Wünsche der Schule in Gänze umzusetzen. Das jetzige Küchenteam arbeitet gemeinsam mit den Schüler*innen daran Qualität und Geschmack stetig zu verbessern. Dabei erhalten sie die Rückmeldung der Zielgruppe aus erster Hand. Seit der Umstellung ist die Zahl der täglichen Bestellungen um 100 bis 120 Essen gestiegen. Zudem ist die Schulküche auf dem Weg zur Biozertifizierung. Aktuell wird zum größten Teil auf Bioprodukte gesetzt. Sollte das einmal nicht möglich sein, greift das Küchenteam auf regionale Produkte zurück. Auch soll künftig Gemüse aus unserem Schulgarten verarbeitet werden.

v.l.: Petra Schmotz, Ralf Klinner, Katrin Tausche, Sebastian Loos

Bestellsystem

Um dem Küchenteam eine Planungssicherheit zu garantieren, bitten wir alle Familien zukünftig ihre Bestellungen bis Mittwoch der Vorwoche 18:00 Uhr auszulösen. 

Die Zeiten zur Stornierung der Bestellung verlängert sich bis tgl. 7:30 Uhr

Supports

Sollten Sie Fragen oder Probleme mit dem Onlinebestellsystem haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Bootz. 

Kontakt technischer Support: waldorfschule[at]optimeals.de

 

Sollten Sie Fragen zum Essen oder Sonderwünsche haben, wenden Sie sich bitte an Frau Tausche und Herrn Klinner vom Küchenteam. 

Kontakt Küche:

kueche[at]waldorfschule-chemnitz.de

0371-33407690